Die Geschichte der deutschen Handelsmessen

Die Geschichte der deutschen Handelsmessen

Länder zeigen ihre technologischen oder ökonomischen Errungenschaften in der Regel, indem sie Messen veranstalten. Im britischen Farnborough und in Paris gibt es daher regelmäßig Flugshows zu sehen. Die USA glänzen mit ihrer CES, der Unterhaltungselektronik-Show in Las Vegas, und zeigen neueste Automodelle in Detroit. Historisch wird Deutschland seit dem Mittelalter als das Land der Handelsmessen bezeichnet. Alles begann, als die wichtigsten europäischen Handelswege sich in Deutschland kreuzten, und damit Leipzig und Frankfurt zu den wichtigen Handelszentren machten. Die Bedeutung der Handelswege wurde später durch Eisenbahnstrecken und dann durch die deutsche Autobahn gefestigt.

Die